Beiträge

1.000 Christstollen schützen Kinder

Das leckere Weihnachtsgeschenk mit doppeltem Sinn zu Gunsten der Stiftung Hänsel+Gretel.

Die Stiftung Hänsel+Gretel und die Bäckerei Nussbaumer wollten ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk entwickeln, das Unternehmen die Möglichkeit gibt, ihren Kunden und Mitarbeitern ein hochwertiges Weihnachtsgeschenk zu machen und gleichzeitig für Kinder zu spenden. „Schnell war die Idee des Christstollen mit doppeltem Sinn geboren“, sagt Jerome Braun, Geschäftsführer von Hänsel+Gretel. „Jetzt kurz vor Weihnachten werden an zwei Tagen dank der Bäckerei Nussbaumer und mit Unterstützung der Firma CSM 1.000 Christstollen für den guten Zweck gebacken“, ergänzt der Organisator der Aktion Roberto Conzatti.
Weiterlesen

Echte Schätze in der Kita machen Kinder stark

Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch ist das zentrale Anliegen der Stiftung Hänsel+Gretel. Häufig beginnt sexueller Missbrauch im Vor- und Grundschulalter. Deshalb ist es wichtig, zu wissen, was Kinder schützen kann. Es ist sinnvoll, Mädchen und Jungen so früh wie möglich stark zu machen.

Die Katze Kim aus der starken Kiste bringt die „Echten Schätze“ in die Kita. Sie macht den Kindern ein Geschenk, das ihnen hilft, den allergrößten Schatz zu behüten und zu schützen: sich selbst!
Weiterlesen

Gebt den Kindern das Kommando

In der Kinderspielstadt Karlopolis sind die Kinder die Chefs
Jeder kennt sie, viele leben dort, aber wie funktioniert eigentlich eine „Stadt“ wirklich? Was gehört dazu, was braucht eine Stadt, was brauchen ihre Bewohnerinnen und Bewohner? Und was macht man eigentlich den ganzen Tag so als Stadtbewohner? Um das herauszufinden und dabei auch noch jede Menge Ferienspaß zu haben, ist „Karlopolis“ genau das Richtige. „Karlopolis“, das ist die Kinderspielstadt des Stadtjugendausschuss Karlsruhe, die vom 10. bis 14. und 17. bis 21. August 2015 zum ersten Mal im Zentrum des 300. Stadtgeburtstag, dem Schlossgarten, stattfinden wird.

Ein Projekt des STAATSTHEATERS KARLSRUHE

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE und die Stiftung Hänsel+Gretel haben einen gemeinsamen Traum: Alle Kinder sollen Zugang zu Kultur haben. Das Patenschaftsprojekt Kulturlotsen trägt einen wichtigen Teil dazu bei, da dies nicht in allen Familien eine Selbstverständlichkeit ist.

Hänsel+Gretel ermöglicht durch die Unterstützung gemeinsam mit dem JUNGEN STAATSTHEATER Kindern, die wegen Sprachbarrieren oder fehlender finanzieller Mittel bisher nicht in Kultureinrichtungen gehen konnten, diese kennenzulernen. „Die Stiftung macht sich für das Kulturlotsen-Projekt stark, damit auch die Kinder nicht verloren gehen, die aufgrund ihrer familiären Verhältnisse nicht die Möglichkeit haben, Theaterstücke oder Ausstellungen zu besuchen und so einen wichtigen Impuls für ihre Entwicklung erhalten“, sagt Barbara Schäfer-Wiegand.

Weiterlesen