Schlagwortarchiv für: FC Bayern München

MITTELFELDSTRATEGEN ODER ‚PLATZHIRSCHE‘

Es gibt Spieler, die tummeln sich im Mittelfeld und werden oftmals als Herz der Mannschaft bezeichnet. Einer Vielzahl dieser Typen ist das Spiel nach hinten, die sogenannte ‚Drecksarbeit‘ genau so unliebsam, wie das Spiel nach vorne, nämlich da hinzugehen, wo es am meisten weh tut, weil der Gegner  in diesem Bereich hautnah ‚auf den Socken‘ steht. Relativ ungedeckt verteilen sie gerne die Bälle zumeist quer oderdiagonal verlagernd auf ihre Sturmspitzen oder Flügelspieler. Spätestens in dem Moment, wenn die eigenen Abwehrspieler den gegnerischen Stürmern den Ball abgejagt haben, laufen sie geschickt in die sich dadurch ergebenden Freiräume und werden permanent angespielt. Am Ende werden bis zu hundert und mehr Ballkontakte registriert. Sind ihre Anspielpunkte aber nicht von der Qualität das Spiel durch beispielsweise überraschende Dribblings oder Doppelpässe nach vorne fortzuführen, sind sie auf der Stelle wieder unliebsamerweise im Spiel nach hinten gefordert. Dies setzt eine absolute Fitness, gepaart mit ungeheurer Willensstärke voraus.

Weiterlesen