Maurice Lacroix – Masterpiece Gravity

40 JAHRE HERAUSRAGENDES KÖNNEN IN
EINEM ZEITMESSER


Kühne Kreativität, innovative Technologien und inspirirende Designs: Anlässlich des 40-jährigen Markenjubiläums präsentiert Maurice Lacroix mit der Masterpiece Gravity Kollektion drei herausragende Zeitmesser, die alle Konventionen auf den Kopf stellen. Bemerkenswerte Attribute, wie ein dezentrales Stunden- und Sekundenzifferblatt, ein teilweise skelettiertes Zifferblatt und auffällige Farbakzente prägen die avangardistischen Modelle für Liebhaber des Außergewöhnlichen.

Weiterlesen

Okal – Nachhaltig bauen mit Brief und Siegel

Als erster Anbieter lässt OKAL alle Häuser DGNB-zetifizieren

Den Premiumhaushersteller OKAL konnten wir Ihnen in unserer Reihe schon mehrmals als Pionier im Fertighausbau vorstellen. Sei es das ausgeklügelte System, mit dem sich OKAL-Bauherren ihr Traumhaus zusammenstellen können, die hochwertige Qualität der verwendeten Materialen oder moderne Technik wie das Solar-Hauskraftwerk – bei OKAL gehören Innovationen zum Handwerk.

Weiterlesen

Zurück in die Stadt – Urbanes Wohnen ist IN

Von der ländlichen Idylle in die dynamische City

Obwohl die Bevölkerung in Deutschland laut Schätzungen von Experten in den nächsten 18 Jahren um drei bis fünf Prozent schrumpfen wird, wachsen die Großstädte kontinuierlich, und immer mehr Menschen suchen dort attraktive und bezahlbare Wohnungen. Grund ist der seit mehreren Jahren anhaltende Trend zum urbanen Wohnen. Vor allem junge Singles und Paare entdecken die Stadt wieder als ansprechenden Lebensraum. Sie wollen ihren Arbeitsplatz schnell erreichen und keine Zeit mit täglichem Pendeln vom Land in die Stadt verschwenden. Außerdem schätzen sie umfangreiche Kultur-, Bildungs- und Sportangebote, Restaurants und Clubs, die schnell und bequem zu erreichen sind. Durch diese Entwicklung ist die Nach- frage nach bezahlbarem Wohnraum in den Großstädten gestiegen.

Weiterlesen

INWOCA GmbH Karlsruhe

INWOCA GmbH Karlsruhe – Geschäftsführer Michael Veiga

Die Baugenossenschaft Familienheim Karlsruhe eG ist vor allem als Vermieter von Wohnraum bekannt. In den letzten Jahren haben Sie Ihre Bautätigkeit im Segment des Wohnungsbaus ausgeweitet. Was war der Grund für die Gründung der inwoca GmbH als Tochtergesellschaft?

Die inwoca GmbH wurde als Tochtergesellschaft der Familienheim Karlsruhe eG gegründet, um unseren Mietern und Mitgliedern eine bessere Transparenz zu bieten, indem die Entwicklungs- und Bauaktivitäten vom Kerngeschäft der Vermietung getrennt werden. Diese Trennung schafft so in einfacher Weise auch gegenüber Dritten, wie z. B. den Verbandsprüfern des wohnungswirtschaftlichen Verbandes oder gegenüber Kreditinstituten, einen schnelleren und einfacheren Überblick über die verschiedenen Geschäftsfelder und erleichtert das Controlling sowie die Berichtspflichten gegenüber unseren Gremien, wie z. B. dem Aufsichtsrat und der Mitgliederversammlung. Wir haben uns dazu vor allem auch aufgrund der wachsenden Anforderungen an die Dokumentation unserer Aktivitäten und des in den vergangenen Jahren gestiegenen Volumens entschieden. Unter Marketinggesichtspunkten erscheint es uns sinnvoll, hier eine weitere Marke zu entwickeln.

Weiterlesen

Jose Mourinho – Cheftrainer des FC Chelsea

Wundertrainer gibt es nicht
Jose Mourinho, europäischer Starcoach und zum wiederholten Male Cheftrainer des FC Chelsea in London, soll auf die Frage, ob er sich als einer der Besten sehe, geantwortet haben: “Zumindest  kenne ich keinen besseren”. Ein typischer, sicherlich auch humoriger Spruch des smarten und  erfolgsverwöhnten Portugiesen, gesagt vor dem Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales  der 1. K.o.-Runde gegen den FC Paris St. Germain (PSG) in London, in dem sich Frankreichs  Renommierclub mit einem 2:2 nach Verlängerung und nach einer halben Stunde nur noch mit  10 Mann auf dem Platz das Weiterkommen sicherte. Besonders pikant dabei war, dass ausgerechnet der schwedische Superstar in Diensten von PSG, Zlatan Ibrahimovic die ‘rote Karte’ sah, was einen riesen Vorteil für den FC Chelsea hätte bedeuten  müssen. Doch das Unerwartete geschah. Trotz  der jeweiligen Führung gerieten die Londoner immer mehr unter Druck und Paris hatte nichts mehr zu verlieren…
Weiterlesen

Vier Mal Gold für die Brauer aus der Hoepfner Bierburg

DLG zeichnet Spitzenleistungen aus!

„Lebensfreude, Begeisterung für Qualität und Spaß am Genuss. Das haben unsere Brauer seit über 100 Jahren in der Hoepfner Bierburg, wo unsere vielfach ausgezeichneten Hoepfner Biere zuhause sind.“ Mit diesen Worten beschreibt der Geschäftsführer der Privatbrauerei Hoepfner in Karlsruhe, Willy Schmidt, die Spitzenleistungen der Hoepfner Bierbrauer, die sich auch in diesem Jahr über die begehrten Prämierungen durch die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) freuen dürfen. Gold gab es gleich vier Mal: für das himmlisch herbe Hoepfner Pilsner, das spritzig-freche Kräusen, das erfrischende Weizen und das dunkle Hoepfner Schwarzgold. Mit je einer Silbermedaille wurden darüber hinaus die Hoepfner Sorten Export und Goldköpfle belohnt.

Weiterlesen

Hust & Herbold

Steigende Umsätze in schwierigem Umfeld
Hust & Herbold blickt auf positives Geschäftsjahr 2014 zurück / Online-Marketing wird ausgebaut

Das Maklerunternehmen Hust & Herbold Immobilien und Finanzierung hat auch im Geschäftsjahr 2014 seine Position als einer der Marktführer in der Region behauptet. Trotz geringerem Angebot und höherer Nachfrage stieg der Umsatz weiter an. Fast 75 Prozent generierten die Immobilienexperten – wie bereits in den Vorjahren – aus dem Verkauf von Eigentumswohnungen und Häusern. „Schwierigen Bedingungen am Angebotsmarkt stand eine überproportional hohe Nachfrage gegenüber“, erklärt Claudio Craff Castillo, Immobilienberater bei Hust & Herbold, und betont: „Trotz dieses nicht einfachen Umfelds sind wir weiterhin sehr gut aufgestellt.“

Weiterlesen

Friedrich Ganz

Versicherungsmakler GmbH

Die Friedrich Ganz Versicherungsmakler GmbH mit Sitz in Baden- Baden gehört zu der 1981 gegründeten Artus Gruppe mit 300 Mitarbeitern und zehn Standorten in Deutschland. Die Gruppe wird mehrheitlich von Herrn Friedrich Ganz und seiner Familie gehalten, ist also familiengeführt. Zu dem mittelständischen Unternehmen, das zu den TOP 10 der Industrieversicherungs-Makler in Deutschland zählt, gehören Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe.
Chefredakteur Axel Kahn sprach im Interview mit dem Geschäftsführer Richard Minet und dem Prokuristen Toni Iemboli.

Weiterlesen

KSC Businessabend

KSC Businessabend im Kurhaus Baden-Baden

am 28. Januar beim ersten KSC-Businessabend des Jahres. Rund 450 Freunde und Partner des Vereins waren der Einladung ins Baden-Badener Kurhaus gefolgt und genossen einen kurzweiligen Abend.

„Wir sind alle froh über das bislang Erreichte und freuen uns auf die Rückrunde“, sagte Ingo Wellenreuther in seiner Begrüßung. Der KSC-Präsident ging neben der aktuellen sportlichen auch auf die wirtschaftliche Situation des Vereins ein und stellte den Besuchern das mittelständische Wirtschaftsunternehmen KSC vor. Man wolle weiter an der Erfolgsgeschichte Bundesliga mitschreiben, so Wellenreuther.

Weiterlesen

Vincent Feigenbutz

Vincent Feigenbutz – Deutschlands Super-Boxtalent

Interview mit Manager Rainer Gottwald

Rainer Gottwald ist Manager und Mentor des aufstrebenden Boxtalents Vincent Feigenbutz aus Karlsruhe. Das erst 19 Jahre alte Supertalent sorgt seit Monaten durch seinen spektakulären Boxstil, der immer auf das K.o. des Gegners aus ist, für Furore. Rainer Gottwald wurde im vergangenen Dezember von Ebby Thust, dem Vorsitzenden des Berufungsausschusses des BDB, und dem Vizepräsidenten des Bundes der Deutschen Berufsboxer, Volker Grill, die Ehrenurkunde des Manager des Jahres 2014 verliehen.

Chefredakteur Axel Kahn besucht Rainer im Trainingszentrum, dem Bulldog Gym – 1. KCK e. V. in Karlsruhe, in dem schon Boxer wie Regina Halmich groß geworden sind, und sprach mit ihm über den jungen Ausnahmeboxer.

Weiterlesen